Alexander Ovechkin


Alexander Ovechkin - "Alexander the Great" - "The Great Eight"

Updates 05.11.2014 - Alexander Ovechkin wird alleiniger Rekordhalter nach Punkten bei Washington Captials

GOAL LEADERS,
SINCE 2005-06
POINT LEADERS,
SINCE 2005-06
Alex Ovechkin428Alex Ovechkin826
Jarome Iginla312Sidney Crosby787
Ilya Kovalchuk309Joe Thornton784
Dany Heatley292Martin St. Louis730
Patrick Marleau288Henrik Sedin709
Stand: 05.11.2014

Alex hat den alten Franchise-Rekord von Peter Bondra gebrochen. Im Spiel gegen Calgary Flames überholte er die Capitalslegende mit 2 Assists und hat nun ingesamt 827 Punkte nach 691 NHL-Spielen. Peter Bondra benötigte für seinen alten Rekord von 825 Punkten 961 Spiele.

Ovechkin hält momentan den Capitals-Rekord in Powerplay-Toren (154) und Overtime-Toren (15). Er ist bereits auf dem zweiten Platz in Toren (428, 44 hinter Bondra), Game-Winning Toren (70, 3 hinter Bondra) und Assists (398, 20 hinter Michal Pivonka). Diese Rekorde kann er bereits diese Saison ebenfalls übertreffen. In dieser Saison hat er bereits 6 Tore und 7 Vorlagen auf dem Konto.

Weitere Informationen zum Franchise-Rekord:

Updates 18.04.2013 - Ovechkin erobert den ersten Platz der Torschützenliste und Washington ist wieder im Playoff-Rennen

Die Capitals haben nach einem katastrophalen Start in die verkürzte NHL Saison nach dem Lockout wieder zur alten Stärke zurückgefunden. In der Mitte der Saison sah es aussichtslos aus, aber dann verinnerlichten die Spieler das neue System des neuen Coaches Adam Oates und vor allem hat Alexander Ovechkin wieder zu seiner Form, die er vor 3-4 Jahren hatte, gefunden. In den letzten 16 Spielen erzielte er sagenhafte 18 Tore und Washington Capitals hat 9 Spiele hintereinander gewonnen. Damit führen sie die Division mit 4 Punkten Vorsprung an und stehen somit auf dem 3. Platz in der Konferenz. Es sind nur noch 5 Spiele zu spielen, wobei Capitals die schwierigeren Gegner hat als die zweitplatzierten Winnipeg Jets. Es bleibt also weiter spannend! Wenn Ovechkin seinen Lauf weiter beibehält, dann können die Playoffs kommen und es wird sicher sehr interessant werden. Ovechkin spielt unter Oates immer öfter auf der rechten Seite statt auf der linken wie bisher in seiner gesamten Karriere. Er lässt nun auch öfter die Mitspieler den Puck in die Zone tragen und verliert immer mehr die Berechenbarkeit, auf die sich alle Gegenspieler in den letzten paar Saisons eingestellt haben. Ovechkin hat sich vor allem im Powerplay zu einer Macht entwickelt und hat mit 15 Toren im Powerplay 6 Tore mehr geschossen als der Zweitplatzierte in der kompletten Liga. Washington hat die beste Powerplay Bilanz mit 25,8%. Dieser Erfolg ist ebenfalls der sehr starken Powerplay-Reihe um Ovechkin geschuldet: Backstrom, Ribeiro, Brouwer und Green. Unter den NHL Experten wird Alex nun wieder als heißer Anwärter neben Crosby, der momentan noch nach einem Pucktreffer ins Gesicht einen Kieferbruch auskuriert, auf den MVP Titel gehandelt. In der Fantasy Liste wird Alex ebenfalls auf Platz 1 aller Offensivspieler geführt.

Hier noch eine kleine Compilation der bisherigen 28 Tore in dieser Saison:

Und hier noch ein aktualisiertes Bild aus der Statistik (siehe unten für ältere Bilder):

Ovechkin 28 Goals Statistics

Update 06.05.2011 - Washington ausgeschieden - Ovechkin spielt für Russland bei der WM

Nach dem Ausscheiden in der zweiten Runde gegen Tampa Bay Lightning haben sich die Verantwortlichen zu dem schlechten Abschneiden von Ovechkin während der Saison geäußert. Er war doch viel stärker verletzt, als nach außen bekannt gegeben wurde. Er hat sogar zeitlang nicht trainiert, um bei den Spielen dabei sein zu können. Ovechkin fühlt sich wieder fit und möchte bei der WM 2011 für die Sbornaja auflaufen. Die russische Mannschaft hat diese Vestärkung auch dringend nötig, denn bisher hat man trotz 3 Siegen und nur einer Niederlage (gegen Deutschland) eher enttäuscht. Die 3 Spiele wurden nur knapp gewonnen, gegen Deutschland gaben die Akteure eine peinliche Vorstellung ab.
Alexander möchte die Vorbereitung auf die neue Saison ändern. Er spielt mit dem Gedanken, seinen alten Coach aus den Jugendtagen anzurufen. Er äußert sich sehr kämpferisch und möchte sich trotz der schlechten Saison weiter verbessern.

Vollständiger Artikel über Ovechkins Abschneiden und Aussichten: Ovechkin considering changes to offseason plans

Update 13.04.2011 - Playoffs beginnen heute - Bericht über Ovechkins Entwicklung

Heute startet die Playoff Saison! In der ersten Runde geht es für die Caps, die in der East-Conference den ersten Platz erreicht haben, gegen die New York Rangers, die sich am letzten Spieltag noch auf Platz 8 geschoben haben. Die Caps haben ihre Spielweise während der Saison umgestellt. Diese Umstellung wurde teuer mit 8 Niederlagen in Folge bezahlt. Doch nach dieser Durststrecke haben die Caps sich eingespielt und die Saison in den letzten 20 Spielen mit einer Statistik von 16-3-1 beendet (16 Siege, 3 Niederlagen, 1 Overtime). Aufgrund der harten, defensiven Spielweise, die in den Playoffs sehr wichtig ist, und den 11 Tagen Auszeit konnte Alexander in dieser Saison seine persönliche Statistik nicht erreichen. Er hat mit nur 32 Toren sogar ganze 14 weniger als in seiner schlechtesten Saison in der NHL. Mit 85 Punkten ist er immerhin 7. in der regulären Saison geworden. Poti (Mitspieler) meint, dass Alexander sich defensiv sehr stark verbessert hat. Früher war er immer auf Gegenstöße bedacht, heute hält er die ihm zugewiesene defensive Postion besser. Es hat zwar seiner persönlichen Statistik geschadet, dem Team war die Umstellung jedoch eine große Hilfe.

Interessanter Artikel über seine Entwicklung innerhalb der Saison: Ovechkin an agent of change for Capitals
Vorschau des 1. Spiels in den Playoffs: Rangers and Capitals renew playoff rivlary

Update 23.03.2011 - Ovechkin verletzt - 7-10 Tage Pause

Nachdem die Capitals die Playoffs durch einen Sieg am Tag zuvor gegen Philadelphia erreicht haben, wurde vom Team eine kurze Auszeit von Ovechkin verkündet. Es handelt sich um eine alte Verletzung, die er die ganze Saison über nicht komplett auskurieren konnte. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, damit er wieder fit zu den Playoffs ist.
Das würde die für seine Verhältnisse durchschnittliche Leistung in dieser Saison (29 Tore und 77 Punkte) erklären. In der Saison 2006-07 hatte er bisher seine schlechteste Statistik mit 46 Toren und 92 Punkten. Es sind noch 8 Spiele in der regulären Saison, ein paar Punkte werden sicher noch dazu kommen.
"I think right now we clinched [a] playoff spot and right now all the organization focus [is] about playoffs. I think right now is good time to, you know, make some rest for my body because I feel something [for] a couple months. Right now it's a good time to recover [so] I feel good and be good in playoffs." - Alexander Ovechkin
"Wir haben die Qualifikation für die Playoffs erreicht und nun ist der ganze Verein (Organisation) auf die Playoffs ausgerichtet. Ich denke, dass jetzt die richtige Zeit ist, meinen Körper ein wenig auszuruhen, weil ich da etwas seit Monaten spüre. Jetzt ist die richtige Zeit, sich zu erholen, ich fühle mich gut und werde in den Playoffs gut sein."
Es wurde nicht gesagt, welche Verletzung er genau hat. Die Rede ist von "an undisclosed injury" - unbekannte Verletzung.

Update 10.03.2011 - Alex macht seinen 600. NHL Punkt

Alex macht im Spiel gegen die Edmonton Oilers (Endstand 5-0 für WSH) seinen 600. Punkt (später im Spiel auch seinen 601. Punkt). Damit ist er in der ewigen Punkteliste der Caps auf Platz 3 hinter Petr Bondra und Mike Gartner gerutscht.
"It was nice to get a couple of goals and get to 600," sagte Ovechkin, nun in seiner 6. NHL Saison. "Kind of a big night."
("Es war nett, zwei Tore geschossen und die 600er Marke erreicht zu haben. Eine großartige Nacht!")

Update 04.10.2010 - Alex Ovechkin - Questions Will Become Answers

{youtube}sUOVw9HKOZw{/youtube}

Update 29.03.10 - Ovechkin erreicht einen weiteren Meilenstein

Alex hat im Spiel gegen die Calgary Flames seinen 100. Punkt in dieser Saison erzielt. Es ist bereits die 4. Saison von 5. Spielzeiten, in der er diese magische Punktzahl erreicht. Die einzigen anderen Spieler, die das geschafft haben, sind Wayne Gretzky, Mario Lemieux, Peter Stastny und Dale Hawerchuk. Ovechkin joins elite company

Update 08.02.10 - 14. Sieg in Folge - Ovechkins 1. Hattrick der Saison

Alexander the great hat es wieder geschafft! Im Spiel gegen die Pittsburgh Penguins mit Crosby erzielte er 3 Tore und 1 Assist (5 - 4 OT für Capitals). Es war sein erster Hattrick in dieser Saison und sein insgesamt neunter in seiner NHL-Karriere. Washington hat nun 14 Siege in Folge erreicht, es fehlen nur 3 zum NHL-Rekord. Washington hat seit der Ernennung Ovechkins zum Kapitän am 05. Januar eine Bilanz von 17 Siegen bei nur einer Niederlage! Ovechkin hat mit seinem ersten Tor im Spiel die 40-Tore Marke erreicht. Er hat das nun in allen seinen 5 NHL Saisons geschafft. Momentan führt er die Plus/Minus Wertung klar mit 41 Punkten, die Punktetabelle mit sagenhaften 8 Punkten und die Tortabelle mit 3 Toren an, obwohl er in dieser Saison für 8 Spiele fehlte.

Update 05.02.10 - Ovechkin macht seinen 500. NHL Punkt (Tore + Assists)

Ovechkin erreicht beim 6-5 gegen die New York Rangers in seiner 5. NHL Saison den 500. NHL Punkt. Vor ihm haben es nur folgende namhafte Spieler geschafft, in 5 Saisons so viele Punkte zu erzielen: Wayne Gretzky, Mario Lemieux, Peter Stastny, Mike Bossy, Dale Hawerchuk, Bryan Trottier, Denis Savard und Jari Kurri.
Noch dazu war es ein spektakuläres Tor, welches zu seinen 10. schönsten Toren gehört: Video - Ovechkins 500. Punkt

Hier noch seine unglaubliche Statistik mit 500 NHL Punkten:
Ovechkins Statistik mit 500 Punkten

Update 31.01.10 - Ovechkin und die Capitals mit 10. Sieg in Folge

Unglaublicher Lauf der Washington Capitals! Mit Kapitän Ovechkin haben die Capitals ihren 10. Sieg in Serie beim Spiel gegen Tampa Bay Lightning eingefahren. Damit haben sie bereits den 13. Sieg im Januar geschafft, ein neuer Franchise Rekord. Ovechkin hat mit dem Tor zum 3 - 2 und einem Assist entscheidend dazu beigetragen. Alex ist jeweils auf dem zweiten Platz der Scorer- und Torjägerliste (mit nur 2 Punken / Toren Abstand). Er führt die Plus / Minus - Wertung klar mit 5 Punkten Vorsprung an.

Update 08.01.10 - 1. Tor als Kapitän

Beim 5-2 Erfolg am 07.01.10 im Heimspiel gegen Senators Ottawa erzielt Alex seinen ersten Treffer nach der Ernennung zum Kapitän. Ein sehr schönes Tor, was seine unglaubliche Stärke deutlich macht.

Update 06.01.10 - Ovechkin wird zum Kapitän der Washington Capitals ernannt

Am 05.01.2010 wurde Alexander Ovechkin nach dem Ausscheiden von Chris Clark zum neuen Kapitän ernannt. Er ist erst der 6. russische Spieler, der in der NHL das "C" auf dem Trikot tragen darf. Ilja Kovalchuk ist der zweite noch aktive Kapitän in der NHL. Die anderen 4 sind: Pavel Bure, Alexander Mogilny, Alexei Yashin and Alexei Zhamnov.
Ovechkin reiht sich hiermit zu den großen russischen Spielern ein!

Update 02.12.09 - Alex des Spiels verwiesen, 2 Spiele Sperre und 98.844,16 Dollar Strafe

Am 30. November im Spiel gegen die Carolina Hurricanes ist er mit dem Spieler Tim Gleason unglücklich zusammengestoßen und traf ihn mit seinem Knie. Bei dieser Aktion hat er sich gleichzeitig auch noch leicht selbst verletzt. Er wurde des Spiels verwiesen (game misconduct), von der NHL für 2 Spiele gesperrt und zu einer Strafe von fast 100.000 Dollar verurteilt. Diese Summe ist so hoch, da sie aus dem durchschnittlichen Spielergehalt berechnet wird.

Update 18.11.09 - Gr-8 return! Ovechkin ist wieder fit - und hungrig nach Toren!

Alexander hat nach 6 Spielen Verletzungspause wieder zugeschlagen. Im Spiel gegen die New York Rangers erzielte er ein Tor und führte seine Mannschaft zu einem 4 zu 2 Erfolg.
Die "russische Maschine" funktioniert wieder wie gewohnt gut!

Update 05.11.09 - Ovechkin verletzt sich im Spiel gegen Blue Jackets

Nun ist es doch passiert: die russische Maschine ist kaputt gegangen! Ovechkin meinte vor knapp 3 Jahren nach einem Spiel, in dem er einen Schuss blockte und knapp einer Verletzung entging: "Russian machine never breaks!". Nun hat es ihn doch erwischt. Nach einer Rangelei im Spiel am 1. November verließ er das Spielfeld und kehrte nicht mehr ins Spiel zurück. Was zuerst nach einer kleinen Verletzung aussah (day-to-day), hat sich als eine ernste Verletzung am Oberkörper herausgestellt. Ovechkin fällt nun länger aus und sein Status ist auf week-to-week gesetzt worden. Die Capitals haben eine großartige Serie hingelegt und Ovechkin hatte einen seiner besten Starts in die noch junge NHL-Saison. Mike Vogel, der Capitals-Kolumnist, schreibt in seinem Blog: "How do you replace Alex Ovechkin? You don’t. It will take a village (so to speak) to even vaguely approximate what he brings to the ice on a nightly basis." Wir werden sehen, wie sich das Team ohne Ovechkin anstellt!

Update 19.10.09 - Ovechkin macht ein "Hattrick"

Nein, es war leider kein offizieller Hattrick. Er hat im Spiel gegen Nashville Predators zwar 3 Tore erzielt, jedoch war eines davon im Shootout, was nicht zu offiziellen Statistik gezählt wird. Die Fans ließen es sich trotzdem nicht nehmen ihre Kappen aufs Spielfeld zu werfen, was bei einem richtigen Hattrick Tradition ist. Bruce Boudreau, Coach der Capitals, meinte nach dem Spiel: "Ich denke nicht, dass das jemals in der Geschichte des Eishockeys vorkam. Es ist eben ein Washingtoner Original."

Ovechkin mit neuer Frisur in der NHL.com-Statistik:

Ovechkins Statistik nach 8 Spielen

Update 16.10.09 - Ovechkin hat endlich gegen alle Mannschaften in der NHL getroffen

Alexander hatte in seiner grandiosen Karriere noch kein einziges Tor gegen die San Jose Sharks erzielt, bis gestern Abend! Beim 4 - 1 Sieg der Capitals gegen die Sharks machte er gleich 2 Tore innerhalb von 28 Sekunden. Damit hat er gegen jedes Team in der NHL mindestens ein Tor erzielt. Insgesamt kann man mit dem Saisonstart der Capitals zufrieden sein (3-2-2) und vor allem mit der Statistik von Ovechkin:

Ovechkins Statistik nach 7 Spielen

Update 18.09.09 - Ovechkin gewinnt 2 weitere Awards

Zum zweiten Mal in Folge erhält Ovechkin die Auszeichnung "Sportler des Jahres" der Stadt Washington D.C. Des Weiteren erhält er den Award "Bestes Spiel des Jahres" (best play of the year) für sein Playoff-Tor gegen die Rangers. (vollständiger Bericht (eng.))

Update 12.09.09 - Ovechkin stellt NHL 2K10 in New York vor

Update 20.07.09 - Best of Alexander Ovechkin's Goals

Update 23.06.09 - 3 Awards für #8

Alexander gewinnt diese Saison 3 individuellen NHL Awards!

Maurice Richard Trophy (56 Tore - er ist erst der dritte Spieler (nach Bure und Iginla), der diese Auszeichnung 2 Mal und nach Bure erst der zweite Spieler, der diesen Award in 2 aufeinanderfolgenden Saisons erhält), Lester B. Pearson Award als wichtigster Spieler, gewählt von anderen Spielern & die Hart Memorial Trophy. Diese Auszeichnung wird an den wertvollsten Spieler (MVP) während der regulären Saison in der NHL von der Professional Hockey Writers’ Association verliehen. Alexander erhielt sagenhafte 115 von insgesamt 133 Stimmen. Ovechkin ist erst der 17. Spieler in der langen Geschichte dieser Auszeichnung (ab 1924), der die Hart Memorial Trophy mehr als 1 Mal gewinnen konnte.

Die Art Ross Trophy verpasste er nur knapp mit 3 Punkten hinter Evgeni Malkin (110 zu 113 Punkten).

Ovechkin wurde auch noch mit seinem Mitspieler Green zum First All-Star Team berufen. Das ist seine 4. Berufung in seiner 4. Saison. Neben Bill Durnan ist er der einzige Spieler, dem dieses Kunststück gelang.

"Es ist sehr wichtig, solche Auszeichnungen zu erhalten. Ich möchte mich auf diesem Erfolg nicht ausruhen. Ich möchte nächstes Jahr wieder der beste Spieler sein. Ich möchte in der gleichen Situation wie Pittsburgh (Stanley-Cup Sieger) sein. Persönliche Statistiken sind gut, persönliche Auszeichnungen sind gut. Ich möchte jedoch nur einen Award gewinnen und das ist der Stanley Cup!" (Ovechkin)

 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://www.kubik-rubik.de/images/sport/ovechkin-awards-2009

Update 12.06.09 - Ovechkin auf dem Cover von NHL2K10 von 2KSPORTS

Ovechkin ziert das Cover des neuesten NHL-Spiels "NHL2K10". Und was für ein schönes Cover!

"Es ist eine gute Zeit, um Ovi zu sein! Es ist eine unglaubliche Ehre und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit 2K Sports, um NHL 2K10 zum tollsten und beeindruckendsten Eishockey-Videospiel zu machen, das es jemals gab. Ich kann es kaum erwarten, ein paar meiner Bewegungen in das Spiel einzubringen." (Ovechkin)

 

ovechkin - awards - 2009

Update 16.04.09 - Ovechkin Watch

Die Playoffs haben angefangen. Dafür habe ich einen separaten Artikel geschrieben: Whashington Capitals Playoffs 2009

Update 19.03.09 - The great eight macht das 50. Tor dieser Saison

Alex Ovechkin erreichte mit dem 1-0 im ersten Drittel (7:43) zum dritten Mal in seiner vierten NHL-Saison die 50 Tore Marke im Spiel gegen Tampa Bay am Donnerstag, den 19.03.09.

Ovechkin ist der erste Spieler in der laufenden Saison, der 50 Tore erzielt hat, als er einen Pass von Nicklas Backstrom annahm, sich auf dem rechten Flügel durchsetzte und mit einem gezielten Schuss das 1-0 für die Washington Capitals erzielte.

Ochechkin erzielte in seiner Rookie Saison im Jahre 2005/06, in der er die Calder Trophy gewann, 52 Tore, 2006/07 machte er 46 Tore und erzielte in der letzten Saison sagenhafte 65 Tore, mit denen er der erste Spieler wurde, der die 60 Tore Marke seit über einem Jahrzehnt geknackt hatte. Mit dieser Leistung gewann er die wichtigsten 4 individuelle NHL Auszeichnungen (siehe Saison 07/08).

Alex hat schon vorher in dieser Saison die 200 Tore Marke seiner NHL Karriere erreicht, das 50. Tor dieser Saison war bereits das 213. Tor in insgesamt 315 NHL Spielen.

Update 20.02.09 - Alex macht wieder ein unvergessliches Highlight Tor

Am 18.02.09 im Spiel der Capitals gegen die Montreal Canadiens schießt Ovechkin wieder ein unglaubliches Tor. Die Presse vergleicht das Tor mit seinem 32. Tor (The Goal) in der Rookie Saison. Dieses Tor wurde kurzerhand "The Other Goal" getauft.

Die Entstehung: Ovechkin profitiert von der Unordnung beim Spielerwechsel der gegnerischen Mannschaft, schnappt sich den Puck und umspielt einen Gegenspieler mit der Rückhand über die Bande. Im Sturm aufs Tor wird er von einem anderen Abwehrspieler von der Seite von den Beinen geholt, schafft es jedoch noch im Liegen einzunetzen.

Ovechkins Tor gegen Canadiens

Die bis dato besten Tore Ovechkins in der NHL können hier angeschaut werden: Best of Alex Ovechkin's Goals

Heute habe ich die Seite Ovechkin.eu gestartet. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob ich diese Seite komplett dorthin umziehe. Momentan besteht die Seite nur aus wechselnden Wallpapern und den wichtigsten Links zu Ovechkin.

Update 06.02.09 - Ovechkin verewigt sich wieder in die Rekordbücher der NHL

Im Spiel gegen die Los Angeles Kings am 05.02.09 hat Alexander seinen 200. Treffer erzielt. Er hat diese Marke in 296 Spielen erreicht und ist damit erst der 5. Spieler der NHL-Geschichte, der 200 Treffer in unter 300 Spielen erreicht hat (und erst der 4. Spieler, der es in den ersten 4 Saisons geschafft hat). Er hat sich mit dieser Leistung zu den besten Spielern aller Zeiten gesellt.

Wayne Gretzky (242 Spiele), Mike Bossy (255), Mario Lemieux (277) and Brett Hull (280) waren bisher die einzigen Spieler, die dieses Kunststück vollbracht haben. Unter den momentan aktiven Spielern ist Anaheims Teemu Selanne der einzige Spieler, der 200 Tore in unter 350 Spielen geschafft hat. Er erreichte den Meilenstein in seinem 322. Spiel.

Update 17.12.08 - Die Saison verläuft sehr positiv für Washington Capitals und Ovechkin

Washington Capitals hat einen sehr guten Start hingelegt. Nach 32 Spielen haben Sie bereits 41 Punkte gesammelt (19 - 10 - 3) und führen 8 Punkte vor Carolina Hurricanes in der Southeast Division. In der Eastern Conference sind sie auf einem sehr guten 3. Platz hinter den New York Rangers und Boston Bruins (die ersten 8 Mannschaften kommen in die Playoffs).

Ovechkin hatte in der Mitte der 32 Spiele (Mitte-Ende Oktober) eine kleine Durststrecke, verursacht durch die Krankheit seines Großvaters. Alexander hat sogar zwei Spiele versäumt, um seinen Großvater in Russland zu besuchen. Nach der Rückkehr hat er richtig aufgedreht und wurde sogar nach hervorragender Leistungen zum Star des Monats November gewählt. Momentan ist er dritter nach Punkten und Toren in der Liga.

Kurzes Zusammenfassung:

* Dritter in der NHL mit 42 Punkten und 19 Toren
* Führt die Liga mit 170 Toren an und ist Dritter mit 104 Hits
* Hat 37 Punkte in seinen letzten 21 Spielen, mit mindestens einem Punkt in 18 Spielen
* Führte die NHL mit 25 Punkten im November an und wurde zum "First Star of the Month" gewählt
* Hat Punkte in 11 aufeinander folgenden Spielen (10.11 - 28.11)
* NHLs "Second Star of the Week" (17.11)

Update 13.06.08 - Alexander Ovechkin räumt bei NHL-Awards ab!

Das war die Nacht des Superstars aus Russland! Dieses Jahr hat Alexander Ovechkin (fast) alles gewonnen, was man im professionellen Eishockey gewinnen kann. Nachdem er sich bereits nach Ende der NHL-Saison 2007-08 die Maurice Richard Trophy (für 65 Tor, welche nebenbei die meisten Tore seit über 12 Jahren waren) und die Art Ross Trophy (112 Punkte) sicher konnte, hat er in der Awardsnacht nun endgültig die Elite des Eishockey erreicht.

Zuerst erhielt er den Lester B. Pearson Award als wichtigster Spieler, gewählt von anderen Spielern. Das Highlight des Abend war allerdings die Vergabe der Hart Memorial Trophy. Diese Auszeichnung wird an den wertvollsten Spieler während der regulären Saison in der NHL von der Professional Hockey Writers’ Association verliehen. Wie von vielen erwartet, wurde “The great eight” zum Sieger gekürt. Damit hat er die wichtigsten Auszeichnungen in seinem dritten Jahr in der besten Liga der Welt erhalten.

Er ist der erste Spieler in der Geschichte der NHL, der diese 4 wichtigen Auszeichnungen in einer Saison erhalten hat! (Quelle)

Einen Monat zuvor gewann er mit der russischen Nationalmannschaft noch die Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft in Kanada!

ovechkin - awards

Update 29.12.06 - Die Saison verläuft sehr gut für Alexander. Er führt die Torjägerliste an und ist auf dem 4. Platz der Scorerliste.  Washington spielt diese Saison überraschend gut, aufgrund Ovechkins hervorragender Leistung und den Neuzugängen wie z.B.: Alexander Semin. In meinen Blog berichte ich regelmäßig von den Spielen der Washington Capitals und gehe natürlich auf Alexanders Leistung an diesem Spieltag ein.

Update 05.10.06 - Die neue NHL Saison (06/07) hat am Mittwoch, den 04.10.06, endlich wieder begonnen. Wird Ovechkin, der am 17. September 21 Jahre alt geworden ist, die Leistung seiner ersten Saison wiederholen können? Wir sind sehr gespannt. Weitere Infos über Ovechkin findet ihr in diesem Bericht!

Es hat gut angefangen. Im zweiten Spiel konnte Alexander die ersten 2 Tore erzielen. Neben ihm konnte noch ein anderer russischer Spieler auftrumpfen. Alexander Semin gelang sogar ein Hattrick (3 Tore im Spiel). Capitals gewann mit 5-2 gegen Carolina Hurricanes, dem Stanley Cup Gewinner der letzten Saison.

Update: 25.06.06 - Alexander gewinnt die begehrte Calder Memorial Trophy und wird in das erste NHL All-Star Team gewählt! Näheres unter dem Menüpunkt "Rookie Saison 05/06"

Electronic Arts gibt bekannt, dass Ovechkin das Cover der nächsten Version des bekannten NHL-Spiels (NHL 2007) zieren wird! Es werden nur herausragende Spieler auf dem Cover abgebildet.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 05. November 2014 17:15

Copyright © 2005 - 2014 Kubik-Rubik.de - Viktor Vogel