Gegner RE 4 Gamefaq


Regenerator



Regeneratoren sind experimentelle Monster, auf die man auf der Insel trifft, die Las Plagas benutzen, um angeschossene Körperteile regenerieren zu lassen. Ein Arm und der Kopf eines Regenerators kann komplett abgeschossen werden, doch das Monster lässt gleich ein neues Glied nachwachsen. Sogar ein großes Loch im Oberkörper des Monsters schließt sich in wenigen Sekunden. Diese regenerative Kraft rührt von mehreren Plagas her, die auf der Haut des Regenerators haften, die mächtige Hormone aussenden, um das Hautgewebe wiederherzustellen. Diese symbolischen Parasiten sind in der Lage, das Lichtspektrum zu beugen, um unsichtbar zu werden.



Der einzige Weg, einen Plaga, der einen Regenerator mit Hormonen versorgt, aufzuspüren, ist die Benutzung eines Infrarotzielfernrohrs. Das Fernrohr bekommt man in der Gefrierkammer in dem Inselabschnitt und kann auf einem geeigneten Gewehr angebracht werden. Wenn man mit dem Fernrohr auf einen Regenerator zielt, werden die Plagas als rote Punkte auf seiner Haut sichtbar. Schießt auf den Parasiten, und die Kreatur wird nach einer Weile instabil. Wenn alle Plagas abgeschossen sind, sollte der Regenerator mit einem widerlichen Geräusch implodieren. Wenn der Regenerator trotzdem weiter angreift, obwohl alle Plagas zerstört wurden, werft eine Hand- oder Brandgranate in seine Richtung oder schießt mehrmals auf ihn, um ihn aufzuhalten.



Regeneratoren greifen nur auf naher Distanz an, entweder schlägt er Leon auf den Boden oder ergreift und versucht ihn zu strangulieren. Solange Leon eine sichere Distanz zum Regenerator aufrechterhält und ein Infrarotzielfernrohr benützt, sollte es kein Problem sein, dass Monster zu bezwingen.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 16. April 2009 22:16

Copyright © 2005 - 2017 Kubik-Rubik.de - Viktor Vogel